Netzwerk-FAQ

Alles über Netzwerktechnik.

MAC-Adresse

MAC-Adresse steht für Media Access Control-Adresse und ist heute in den meisten an das Internet angeschlossen Computern, anwesend. Es ist eine eindeutige Kennung (UID), welche an Local Area Network (LAN) Computerkarte zum Zweck der im physikalischen basierten Kommunikation im Netzwerk. Alle Ethernet basierte Verbindungen verwenden heutzutage, zusätzlich zu den meisten anderen IEEE 802-Technologien, die MAC-Adressen als Netzwerkadressen. In einem Satz erklärt, es kann wie die Hardware Adresse, welche dem eindeutigen Identifizieren jedes Knotens des betreffenden Netzwerks dient, beschrieben werden. Weiter… »

Flush DNS

Bevor wir uns damit beschäftigen, was DNS bedeutet, lassen Sie uns zunächst das Konzept der DNS erläutern und verstehen. DNS ist eine Abkürzung für Domain Name System, ein System, welches der Funktion der Interpretation der Domänennamen und Hosts IP-Adressen dient. Mit anderen Worten, wenn wir den Namen einer Website (www.nameofwebsite.com) in die Browser Adressleiste eingeben und die Eingabetaste drücken, lenkt der DNS, durch das Übersetzen der Worte, die wir eingegeben haben, in die genaue IP-Adresse des ISP, welcher die bestimmte Webseite hostet. Weiter… »

127.0.0.1

127.0.0.1 ist eine IP Adresse, welche als localhost bekannt ist. Die Loopback Internet Protocol Adresse (in diesem Fall die 127.0.0.1) wird während der IP Verbindung zu einem PC für einen Endbenutzer benutzt. Localhost ist eigentlich ein bekanntes Wort, welches zum bestimmen des momentan genutzten Systems oder dessen IP Adresse benutzt wird oder mit anderen Worten ein Hostname, um auf die eigene Netzwerkdienste der Maschine über die Loopback-Netzwerkschnittstelle zugreifen zu können. Jede Nachricht gesendet an eine IP-Loopback-Adresse verlässt nicht das Local Area Network (LAN), sondern wird zurück zum Empfangsende des TCP / IP automatisch umgeleitet. Während 127.0.0.1 die bevorzugte Auswahl ist, können alle IP-Adressen innerhalb des 127 ._._._ Bereich verwendet werden, um die gleiche Arbeit zu tun. Das Äquivalent der IPv4 127.0.0.1 ist 0: 0: 0: 0: 0: 0: 0: 1 in IPv6, weil es dem gleichen Zweck der Rückschleifung von Datenpaketen dient. Weiter… »

10.0.0.1

10.0.0.1 ist eine Internet-Protokoll-Adresse, welche zum 24-Bit-Block Bereich von IP-Adressen, die mit 10.0.0.0 beginnen und mit 10.255.255.255 enden, gehört und innerhalb dieser beiden numerischen Beschriftungen, sind 16 777 216 mögliche private IP-Adressen für jedes einzelne Netz enthalten. Dieser Bereich hat, unter den drei IANA reservierten Bereichen für IPv4-basierte Netzwerke, die höchste Anzahl möglicher IP Adressen. Weiter… »